<

Schwerpunkte


Schwerpunkte unserer Arbeit
Wir Mitarbeitende und Träger des Christus Kindergartens fühlen uns dem Integrationsgedanken verpflichtet. Das Zusammenleben von Menschen ohne und mit Behinderungen und anderen Besonderheiten ist für uns selbstverständlich. Das christliche Menschenbild, welches unser pädagogisches Handeln prägt, stellt uns zur Aufgabe, Kinder ohne Ansehen der Person in ihrer Würde zu achten und wertzuschätzen.

Christliche Werte
Wir  verstehen uns als Teil der Kirchengemeinde, feiern gemeinsam christliche Feste und Andachten mit dem Pfarrer. Wir lassen christliche Werte im Alltag Wirklichkeit werden und machen den Kindern das Kirchenjahr erfahrbar. Bei uns entdecken Sie, dass Kirche gute Arbeit macht.
  • Andachten alle zwei Monate Donnerstags mit Pfarrer Steffen.
  • Biblische Geschichten im Kirchenjahr erzählen und im Rollenspiel erleben.
  • Festgottesdienste mit Kindern gestalten.


Fit und gesund
  • Koch- und Backangebote, gesundes Frühstück
  • Bewegungsangebote im Außenspielgelände, im Wald und im Multifunktionsraum gruppenübergreifend und -intern

Viele offene Türen
Ab 9.15 Uhr haben die Kinder in Absprache mit der Erzieherin freie Wahl des Spielortes und der Spielpartner (Angebote zu thematischen Projekten).

Integration
Eine Heilpädagogin kümmert sich um die Einhaltung der Rahmenbedingungen in Form von einer engen Zusammenarbeit mit allen an der Erziehung der Kinder Beteiligten.
Im Mittelpunkt steht dabei immer das Kind!

Zusammenarbeit mit Eltern
Wir bieten

  • Hospitationstage
  • Elternabende
  • Elternsprechtage
  • ein Elterncafe
  • Großeltern-, Väter- und Familientage an.
    Wir feiern gemeinsam Feste, machen Ausflüge und sind im regelmäßigen Kontakt miteinander.
Zurück zur Natur
  • Waldtage und Natur- und Beobachtungsspaziergänge
  • Spielerischer Umgang und Gestaltung mit Naturmaterialien
  • Tägliche pädagogische Betreuung der Kinder im Außengelände bei (fast) jedem Wetter